Spruch des Monats Januar

Anfang des 20. Jahrhunderts  wies der österreichische Philosoph Rudolf Steiner darauf hin, dass das Herz keine Druckantriebspumpe, sondern ein das Blut stauendes Organ sei, das den Fluss also reguliert, aber nicht antreibt. Er legte ferner dar, dass der beste Beweis hierfür im früh-embryonalen Kreislauf zu finden ist. […] Trotz gezielter Bemühungen von Forschern, […] mangelte es bisher jedoch an eindeutigen Befunden zur Stützung dieser Theorie. Dies ist allerdings nicht länger der Fall und es ist das Ziel dieses Buches, […] die Phänomene für sich selbst sprechen zu lassen.

Branko Furst: Autonomie der Blutbewegung, salumed 2020, S. 25